Es mag noch etwas früh klingen, doch der Sommer kommt schneller als gedacht. Damit bricht die Sanierungszeit für das Dach wieder an. Schließlich soll es ja auch für den nächsten Winter wieder fit sein. Wir möchten Ihnen jetzt hier verschiedene Aufgaben vorstellen, die im Frühjahr und Sommer angegangen werden können.

Solaranlagen auf dem Dach

Haben Sie schon einmal daran gedacht, die Sonnenstrahlen einzufangen und die gewonnene Energie zu nutzen? Auch wenn es in Deutschland nicht immer einwandfreie Sommer gibt, so kriegen wir doch genug Sonnenstrahlen ab, durch welche Stromkosten deutlich reduziert werden können. Ein weiterer Vorteil von Solaranlagen beziehungsweise Photovoltaikanlagen ist, dass Sie durch nicht nur Selbstversorger sein können, sondern auch den gewonnen Strom ins Netzt einspeisen können. Wenn Sie sich für eine Solaranlage entscheiden, sollten Sie diese bereits im Frühjahr installieren. Dadurch ist sie bei den ersten kräftigen Sonnenstrahlen direkt einsatzbereit.

 

 

Balkonsanierung

Gerne wird im Sommer auch Urlaub auf Balkonien gemacht. Damit dieser Urlaub aber nicht ins Wasser fällt, müssen einige Punkte beachtet werden. Denn durch die harten Witterungsverhältnisse können leicht Risse entstehen, die dann auch noch feucht werden. Diese Arbeiten hören allerdings nicht am Balkon selber auch. Auch die Fassade muss geprüft werden. Ist sie dicht? Hat sich der Balkon von der Fassade gelöst? Die Sanierung eines Balkons erfordert viele verschiedene Handwerker. Bei uns gibt es die Balkonsanierung aus einer Hand. Gerne beraten wir Sie, welche andere Punkte noch zu beachten sind und wann Sie am besten mit der Balkonsanierung beginnen sollten. Wir von der Lenski GmbH helfen Ihnen aber auch dabei, Ihren Balkon zu erweitern.

Arbeiten im Sommer für den Winter

Nach dem Winter ist vor dem Winter! Vergessen Sie nicht, sich im Sommer schon wieder auf den kommenden Herbst und Winter vorzubereiten. Hierbei eignet sich der Sommer durch die hohen Temperaturen und geringe Luftfeuchtigkeit perfekt für Arbeiten an der Wärmedämmung, der Fassade, sowie der Rinnenreinigung.

Achtung: Hitze

Auch wenn der Sommer ideal ist, um verschiedene Sachen am Dach zu reparieren, dürfen Sie die Kraft der Sonne nicht unterschätzen.  Schließlich sind 30° C schon ohne körperliche Arbeit sehr anstrengend. Achten Sie also darauf, dass Sie sich an heißen Tagen nicht überanstrengen, um Unfälle zu vermeiden. Am besten geben Sie Dach- und Fassade-Arbeiten direkt in die Hände von Profis, wie wir es sind. Wir bieten Ihnen 70 Jahre Erfahrung und Kompetenzen im Bereich des Dachdecken, sowie eine absolute Preissicherheit. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bei uns!

Bildquelle 1: Pixabay - User: Hans

Bildquelle 2: Pixabay - User: markus53
Sommervorbereitungen fürs Dach