Fassaden verschönern mit der Lenski GmbH aus Essen
Wärmedämmung spart Energiekosten

Eine gute Wärmedämmung sorgt für angenehmes Raumklima.

Sie haben Fragen zu: Dampfsperre, Taupunktverlagerung, Tauwasseranfall, bauphysikalischem Feuchteschutz und Wärmeleitzahl. 

Sie möchten mehr wissen über:

  • Wärmedurchlaßwiderstand
  • Wärmeübergangswiderstände (die Kehrwerte der Wärmeübergangszahlen)
  • expandierte Mineralien
  • Konvektion
  • Grenzflächentemperaturdreieck
  • Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl (diese wird üblicherweise in diffusionsäquivalenter Luftschichtdicke angegeben) 

Oder wird Ihnen heiß und kalt, wenn Sie an Wasserdampfwanderung und 3. Wärmeschutzverordnung (WSVO) denken? Wir helfen Ihnen weiter!

Wärmedämmung für Ihr Haus in Essen

Eine gute Wärmedämmung ist eine wichtige Angelegenheit und kann Ihnen bares Geld sparen. Denn die Heizkosten und weitere Energiekosten werden in Zukunft deutlich geringer ausfallen. Gerade in Deutschland ist die Dämmung ein immer wichtigeres Thema, da wir zwar nicht das ganze Jahr über mit Kälte zu kämpfen haben, die Heizungen der meisten Haushalte aber trotzdem mindestens sechs Monate im Jahr laufen. Des Weiteren können Sie sich Probleme mit Schimmel und Feuchtigkeit ersparen. Diese entstehen häufig durch Kältebrücken oder eine schlecht gedämmte Fassade. Im Winter geht Ihnen deutlich weniger Wärme verloren und im Sommer haben Sie es in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung angenehm kühl. Die Wärmeabstrahlung eines nicht oder schlecht gedämmten Hauses ist hingegen deutlich höher und verschwendet unnötig Energie.

Schon beim Bauen eines neuen Hauses ist es also sinnvoll sich mit Wärmedämmung zu befassen. Auch zum Sanieren oder Modernisieren gehört heute immer die Frage nach der Qualität und Aktualität der Dämmung, denn wer Kosten sparen will, muss immer ganzheitlich denken. Selbst die modernste Fußbodenheizung verpufft einen Großteil ihres Potenzials, wenn der beheizte Raum keine solide Isolierung bietet. Auch nach einigen Jahren können Sie mit einer Wärmedämmung der Lenski GmbH noch sicher sein, dass die Wärme lange und kostensparend erhalten bleibt.

Verschiedene Arten der Dämmung

Die Firma Lenski GmbH aus Essen berät Sie gerne zum Thema Wärmeschutz und Dämmung und gibt Ihnen nützliche Tipps. Dabei kann und sollte nicht nur Ihre Fassade vernünftig gedämmt sein, sondern auch Ihr Steil- oder Flachdach. Da Wärme nach oben steigt, ist die Dämmung des Daches ein wichtiger Aspekt. Besonders wenn Sie einen Wohnraum direkt unter einem Schrägdach haben, kennen Sie die Probleme mit der Kälte im Winter, aber auch mit der Hitze im Sommer. Zusätzlich sollte berücksichtigt werden, dass es eine moderne Alternative zu der Dämmung des Dachs gibt.

In vielen Wohnhäusern ist der Dachboden kein genutzter Wohnraum sondern dient zum Verstauen. Unter diesem Aspekt kann es sinnvoll sein, direkt die oberste Geschossdecke zu dämmen. Sofern Sie kein Flachdach besitzen, ist diese von der Fläche her nämlich deutlich kleiner als die des Daches und Sie sparen Zeit und Geld. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Seite. Die bauliche Umsetzung von Einblasdämmungen oder klassicher Geschossdeckendämmung ist unter Berücksichtigung Ihrer Vorstellungen zur Begehbarkeit des Dachbodens kein Problem für unser Team. Mit dieser kostensparenden Möglichkeit zu dämmen wird ihr Haus, egal welchen Alters, im Handumdrehen zum Energiesparer.

Eine Dämmung schafft Abhilfe. Eine nachträgliche Dämmung ist für unsere Profis ebenfalls kein Problem. Wir schauen uns die Gegebenheiten vor Ort gerne an und beraten Sie individuell zu geeigneten Wärmeschutz-Maßnahmen, egal ob im Dach, der obersten Geschossdecke oder in der Wand.